Einzelhandel Personalmangel bedroht Weihnachtsgeschäft

Ein akuter Personalmangel könnte laut der Staffery GmbH vielen Firmen das Weihnachtsgeschäft verderben. Denn neben Lieferengpässen wirkt sich zunehmend der Personalmangel in Einzelhandel, eCommerce und Logistik problematisch aus. So könnten nach Einschätzung von Staffery erhebliche wirtschaftliche Chancen ungenutzt bleiben. 

Donnerstag, 04. November 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Personalmangel bedroht Weihnachtsgeschäft
Bildquelle: Getty Images/David-Prado

Dabei ist ein guter Umsatz für viele Akteure überlebensnotwendig.  Sven Konzack, Geschäftsführer der Staffery GmbH, sagte: „Selten zuvor war das Potenzial im Weihnachtsgeschäft so groß: Vielen Menschen geht es wirtschaftlich wieder gut und sie sind in Shopping-Laune. Doch stehen Branchen wie etwa Einzelhandel, eCommerce und Logistik 2021 aktuell vor neuen Herausforderungen. In erster Linie müssen sie Sorge tragen, dass sie genügend Mitarbeiter finden, um die mit einer hohen weihnachtlichen Nachfrage verbundenen Chancen zu nutzen.“

Neben dem Einsatz von Zeitarbeit empfiehlt das Unternehmen ein effizientes Recruiting und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI). KI-basierte Recruiting-Software ermöglicht demzufolge eine Maximierung von Reichweite und Effizienz. Im Zuge von Ausschreibungen auf Jobsuchmaschinen lässt sich die Zahl der Bewerbungen damit signifikant erhöhen, ohne dass Mehrkosten entstehen.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten