Edeka Minden Neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Marc Kuhlmann (rechts) wurde zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Edeka Minden eG gewählt. Er löst den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Stefan Ladage (links) ab.

Mittwoch, 15. September 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Neuer Aufsichtsratsvorsitzender
Bildquelle: Edeka Minden-Hannover/Thomas Meinicke

Marc Kuhlmann ist seit 2019 Mitglied des Aufsichtsrats der Edeka Minden. Er betreibt im Raum Osnabrück sieben Edeka-Märkte und sieben eigene Vorkassenbäcker. Zum neuen Stellvertreter wurde Thorsten Wucherpfennig gewählt. Die Generalversammlung hat darüber hinaus Heidrun Wucherpfennig, Dirk Bruns, Björn Fromm und Carl Scheidemann zu neuen Aufsichtsratsmitgliedern ernannt. Die bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrates Reiner Götz und Jan Stepaniak traten nicht zur Wiederwahl an. Neues Mitglied im ehrenamtlichen Vorstand ist Roland Höhne.

Mit einem Außenumsatz von 10,6 Milliarden Euro und rund 76.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (einschließlich der selbstständigen Einzelhändler) ist die EDEKA Minden-Hannover die umsatzstärkste von insgesamt sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Sie besteht im Kern seit 1920, erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze und umfasst Bremen, Niedersachsen, einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der insgesamt 1.469 Märkte sind in der Hand von selbstständigen EDEKA-Einzelhändlern.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Supermarkt des Jahres 2021 Videos

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten