Niederlande/Deutschland New York Pizza übernimmt Lieferdienst Stückwerk

Mit diesem ersten Schritt will das niederländische Unternehmen zu einem der Hauptakteure auf dem deutschen Markt werden.

Mittwoch, 01. September 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild New York Pizza übernimmt Lieferdienst Stückwerk
Bildquelle: Hersteller

Die größte holländische Lieferkette „New York Pizza“ baut die Präsenz in Deutschland massiv aus. Insgesamt 32 Betriebe sollen zukünftig nicht nur die  Pizzen, sondern auch das „besonders nutzerfreundliche Bestellsystem zu allen Pizza-Liebhabern bringen“, heißt es von den Akteuren. Philippe Vorst (rechts im Bild), Gründer und CEO von „New York Pizza“ zur zukünftigen Zusammenarbeit und zu den Plänen in Deutschland: „Die Zusammenarbeit mit Stückwerk ist unser erster großer Schritt auf dem deutschen Markt: Unser Ziel ist es, unsere Aktivitäten sowohl organisch wie auch strukturell weiter auszubauen, wenn wir attraktive Möglichkeiten sehen. So wollen wir hierzulande zu einem der wichtigsten Player heranwachsen.” 

Um die Wichtigkeit des Deutschen Marktes zu unterstreichen, übernimmt Karsten Freigang (links im Bild, ehemals CEO und Geschäftsführer von Domino’s Pizza Deutschland und zuvor von Joey’s Pizza Service Deutschland) als Managing Director New York Pizza Germany die Geschäfte hierzulande: „Wir wollen in Deutschland viel erreichen. Daher setzen wir auf unser Team aus lokalen Experten, auf das was die Stückwerk-Franchisepartner in all den Jahren aufgebaut haben und setzen auf diesem Erfolg auf.”

Auch Dietmar Fassbach (Bildmitte, CEO und Gründer von Stückwerk) ist stolz auf diesen – wie er sagt – „historischen Schritt“: „Als mittelgroßes Franchisesystem wird es zunehmend schwieriger alle Investitionen für die beschleunigte technische und digitale Entwicklung zu stemmen um mit großen Playern Schritt halten zu können. Dies beweist New York Pizza bereits seit vielen Jahren in Holland, daher bin ich froh und stolz, dass ich meinen Partnern zukünftig eine solch tolle Chance bieten kann. Auch kenne ich New York Pizza und Philippe Vorst bereits seit vielen Jahren aufgrund sehr erfolgreicher und vertrauensvoller Zusammenarbeit seit 2012. Die Stückwerk Franchisepartner sind in den allerbesten Händen.“

Die erste Filiale von „New York Pizza“ beliefert bereits seit 2014 in Köln. Dort eröffnete auch im Dezember 2020 das zweite Restaurant. Die neuen Locations werden Ende November für die ersten Bestellungen bereit sein.

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten