Lebensmitteleinzelhandel Tierschützer starten Kampagne gegen Rewe

Mitte der Woche starteten Tierschützer unter Federführung der Albert Schweitzer Stiftung eine Kampagne gegen den Handelskonzern Rewe. Sie fordern diesen dazu auf, der Europäischen Masthuhn-Initiative beizutreten. Rewe sieht sich zu unrecht angefeindet.

Freitag, 21. Mai 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Tierschützer starten Kampagne gegen Rewe
Bildquelle: Rewe

Unter dem Motto "Rewe dein Tierleid" auf großen Plakatwänden, Videotafeln in U-Bahnen und am Hauptbahnhof sowie mobilen Plakaten an Trucks und Fahrrädern fordern Aktivisten Rewe am Hauptsitz in Köln auf, der Masthuhn-Initiative beizutreten. In einer Online-Petition wurden, Stand heute, bereits etwa 80.000 Unterstützer für diese Forderung gewonnen. "Trotz vollmundiger Nachhaltigkeitsversprechen hinkt Rewe, Deutschlands zweitgrößter Lebensmitteleinzelhändler, bei diesem Thema der Konkurrenz nämlich noch arg hinterher: Aldi, Norma und andere haben sich bereits verpflichtet, im Rahmen der Initiative höhere Tierschutzstandards für Hühner in der Mast einzuführen", heißt es von den Initiatoren auf ihrer Homepage.

Für Rewe gibt es nach eigener Aussage gute Gründe an dem bisherigen Kurs festzuhalten, dazu Pressesprecher Thomas Bonrath auf LP-Anfrage: "Wir sind bereits Mitglied der etablierten und praxistauglichen Initiative Tierwohl, die Verbesserungen branchenweiter Tierwohlstandards und eine tiergerechtere Fleischerzeugung umsetzt. Innerhalb der Initiative Tierwohl arbeiten wir intensiv an einer Weiterentwicklung der Tierwohlkriterien. Zudem haben wir uns gegenüber dem deutschen Tierschutzbund unter anderem dazu verpflichtet, den Anteil der Eigenmarken-Geflügelprodukte mit Haltungsstufe 3 und 4 bis Ende 2023 in den REWE-Märkten zu verdoppeln. Die Kriterien der Haltungsformen Stufe 3 und 4 liegen über den Anforderungen der Europäischen Masthuhn Initiative – und das ist auch gut so. Wir bekennen uns also schon heute klar zu unserer Verantwortung, die Mindeststandards zur Haltung von Geflügel kontinuierlich und nachhaltig zu erhöhen."

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten