Rewe Group Naschen für den guten Zweck

Ab sofort verkaufen Rewe und Penny in ihren Märkten die „Very Fair“-Schokolade. Mit der Tafelschokolade unterstützt der Handelskonzern die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Bauernfamilien in Ghana.

Montag, 10. Mai 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Naschen für den guten Zweck
Bildquelle: Rewe Group

Der Kakao stammt aus einem Projekt mit der Kooperative „Fanteakwa“ in Ghana, die Lieferkette sei vollständig rückverfolgbar, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns. Die Kakaobauernfamilien erhalten neben den Fairtrade-Prämien und -Mindestpreisen einen monetären Aufschlag in Form des sogenannten Fairtrade Living Income Differentials. Dieser von Fairtrade berechnete Preiszuschlag entspricht in der aktuellen Erntesaison rund 15 Prozent pro Tonne Kakao.

Die „Very Fair“-Schokolade ist in den Sorten Vollmilch & Salted Caramel, Zartbitter & Mandel sowie Darkmilk & Brownie bald in allen bundesweit rund 5.800 Rewe- und Penny-Märkten erhältlich. Ein QR-Code auf den Produkten bietet mehr Informationen zum Projekt in Ghana.

Neue Produkte

Tiefkühl-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten