Tegut Nahversorger „Quartier“

Tegut will mit dem Konzept „Quartier“ an den Start gehen.

Donnerstag, 28. Januar 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Nahversorger „Quartier“
Bildquelle: tegut… gute Lebensmittel GmbH & Co. KG; UM Werbephotographie

Tegut fokussiert sich weiter auf kleine Standorte. Anfang März geht der erste „Tegut Quartier“-Markt in der Nähe des Fuldaer Bahnhofes ans Netz. Es handelt sich um ein Nahversorger-Format für hoch frequentierte Lagen. „Das Grün im Logo soll in der Tat ein Indiz für das Sortiment sein. Tegut Quartier bringt vor allem Frische ins Viertel", sagt Thomas Stäb, Leiter Vertrieb Convenience. Das zeige schon das grüne Logo, so Stäb. Die neu angemietete Filiale in der Bahnhofstraße sei dabei deutschlandweit die Erste, die dem neuen Vertriebskonzept Tegut „Quartier“ zuzuordnen ist, bestätigt Stäb. „Die Filiale ist sozusagen der Prototyp dieses neuen Konzepts, das nach und nach im gesamten Tegut-Verbreitungsgebiet als Ergänzung zum bestehenden Filialnetz realisiert werden soll. Hier sammeln wir wertvolle Erfahrungen und Learnings von den Rückmeldungen unserer Kunden“, so Stäb.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Supermarkt des Jahres 2021 Videos

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten