Start-up Utry.me Braucht mehr Platz

Das Münchner Start-up „Utry.me“ wächst weiter. Gerade hat man einen ehemaligen Edeka-Markt mit 1.000 Quadratmetern Lagerfläche gemietet, um das gestiegene Bestellaufkommen zu bewältigen.

Montag, 09. November 2020 in Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Braucht mehr Platz
Bildquelle: Utry.me

Mit nun 25 Mitarbeitern betreut das Start-up mehr als 50.000 registrierte Community-Mitglieder, so Mitgründer und Geschäftsführer André Moll . Er rechnet für die nächsten Monate sogar mit einer weiteren Verdopplung dieser Mitgliederzahl. Zum Vergleich: Zu Beginn dieses Jahres bestand das Team aus gerade einmal fünf Mitarbeitern. Mehr als 250 Unternehmen arbeiten mit Utry.me zusammen, um ihre Produktneuheiten digital zu präsentieren. Das Unternehmen beschreibt das Konzept als eine „digitale Alternative einer Verbrauchermesse“.

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden