Anzeige

Corona-Krise Engpässe bei einigen Obst- und Gemüsesorten möglich

Lebensmittel Praxis | 02. April 2020
Corona-Krise: Engpässe bei einigen Obst- und Gemüsesorten möglich
Bildquelle: LP-Archiv

Wegen fehlender Erntehelfer in der Corona-Krise könnten einige Obst- und Gemüsesorten laut Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber teurer und knapp werden.

Anzeige

Beim Wegbrechen von Lieferketten, etwa aus Italien, „könnte es durchaus auch zu Engpässen kommen“, sagte die CSU-Politikerin. „Wenn die Ware knapp wird, könnte es auch passieren, dass der Preis für Obst- und Gemüse steigen kann.“ Kaniber unterstützt die Forderung des Bauernverbands, die Grenzen für Erntehelfer zu öffnen. Es sei aber wichtig zu prüfen, dass die Menschen gesund ins Land kommen und es wieder gesund verlassen. Möglich sei als Nachweis für Erntehelfer etwa ein negativer Corona-Test.