Neuer Fortbildungsberuf Fachwirt im E-Commerce

Der neue Fortbildungsberuf „Fachwirt/in im E-Commerce“ geht ins Rennen. Er steht allen Unternehmen offen, die Waren und Dienstleistungen online vertreiben.

Donnerstag, 19. Dezember 2019 - Handel
Lebensmittel Praxis
Businesswoman making notes looking at a laptop computer at office. Woman entrepreneur sitting at the table writing notes while working on laptop.
Bildquelle: Getty Images/iStockphoto

Gerade wurde die „Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt im E-Commerce und Geprüfte Fachwirtin im E-Commerce“ im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mit dem IHK-Fortbildungsberuf steht allen Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen online vertreiben, ab sofort ein praxisnaher Fortbildungsberuf offen. Besonderer Tätigkeitsschwerpunkt der Fachwirte ist die Entwicklung und Steuerung der Online-Aktivitäten in Unternehmen des Handels, der Industrie, im Tourismus oder Finanzwesen.

„Nach dem erfolgreich eingeführten Ausbildungsberuf der Kaufleute im E-Commerce können Unternehmen ihren Mitarbeitern nun auch eine förderungsfähige Aufstiegsqualifikation anbieten“, unterstreicht Martin Groß-Albenhausen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. Am Neuordnungsverfahren im Bundesinstitut für Berufsbildung haben Vertreter insbesondere aus Handel und Tourismus sowie ihrer Verbände mitgearbeitet.

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

SDJ 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten