Anzeige

Edeka Eine zweite Haut für Obst und Gemüse

Lebensmittel Praxis | 09. Dezember 2019

Bildquelle: ©2019 Christian Schmid f. EDEKA Verlag

Edeka startet eine Kooperation mit dem US-Unternehmen Apeel Sciences, um die Haltbarkeit von Obst und Gemüse zu verlängern. Zum Auftakt werden ab heute in ausgewählten Edeka-Märkten und Netto-Filialen Avocados mit einer dünnen Extrahülle angeboten.

Anzeige

Das Unternehmen Apeel Sciences hat nach eigenen Angaben dank innovativer Technologie einen nachhaltigen Weg gefunden, um die Haltbarkeit von Obst und Gemüse zu verlängern. Apeel wird aus pflanzlichen Materialien hergestellt, die in den Schalen, Samen und im Fruchtfleisch verschiedener Obst- und Gemüsesorten enthalten sind. So wird der Oberfläche frischer Produkte eine zusätzliche Schicht hinzugeführt, die den Wasserverlust und das Eindringen von Sauerstoff verlangsamt - zwei Hauptfaktoren, die deren üblichen Verderb verursachen. Kunden können die Avocados an einer entsprechenden Etikettierung erkennen.

Das US-amerikanische Unternehmen hat für 30 verschiedene Obst- und Gemüsesorten Apeel-Rezepturen entwickelt. Den Eintritt in den deutschen Markt macht die 2018 vom Time Magazin gekürte „Genius Company“ exklusiv mit dem Edeka-Verbund. „Uns verbinden die gleichen Werte. Allen voran der verantwortungsvolle Umgang mit sowie die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln, insbesondere bei Obst und Gemüse“, begründet James Rogers, Vorstandsvorsitzender von Apeel Sciences, die Entscheidung, auf dem deutschen Markt exklusiv mit Edeka zusammenzuarbeiten. Eine bundesweite Verfügbarkeit der Produkte ist für 2020 geplant.