Edeka Meldet Übernahme von Real-Standorten an

Am heutigen Dienstag hat die Edeka-Zentrale beim Bundeskartellamt den geplanten Erwerb von Real-Standorten von Immobilieninvestor Redos angemeldet. Damit hat nun einer der Übernahmekandidaten die ersten Pflöcke gesetzt. Insgesamt hat Redos 279 Real-Filialen im Portfolio. Laut Kartellamtschef Andreas Mundt geht es um „eine hohe zweistellige Anzahl dieser Standorte“.

Dienstag, 29. Oktober 2019 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Meldet Übernahme von Real-Standorten an
Bildquelle: Real

Immobilieninvestor Redos hatte seit Juli mit der Metro Exklusivverhandlungen in Sachen Verkauf der Real-Standorte geführt. Händler wie Rewe, Edeka und Kaufland sollen dabei den Großteil der 279 Filialen von Real übernehmen. Ob und zu welchen Bedingungen, das muss jeweils das Bundeskartellamt in Bonn prüfen.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten