Anzeige

Amazon Fresh DHL scheint raus

Lebensmittel Praxis | 20. August 2019
Amazon Fresh: DHL scheint raus
Bildquelle: Amazon

Über zwei Jahre nach dem Deutschland-Start von Amazon Fresh scheint es eine strategische Kehrtwende bei der Belieferung zu geben. Laut Informationen des Supermarktblogs ist die exklusive Partnerschaft mit DHL, das bislang sämtliche Fresh-Bestellungen in Berlin, Hamburg und München an die Kunden zustellte, beendet.

Anzeige

Stattdessen liefert Amazon die Einkäufe seit diesem Monat über sein eigenes Logistiknetzwerk, das auch für die Prime-Now-Lieferungen zuständig ist. Sowohl Amazon als auch DHL wollten sich auf Supermarktblog-Anfrage nicht konkret zu dem Sachverhalt äußern. In Berlin werden bei der Zustellung von Fresh-Einkäufen jedoch keine Unterschriften mehr verlangt und Kurierfahrer erklären, sie seien direkt von Amazon beauftragt.

Welche Seite letztlich entschieden hat, die Vereinbarung aus dem Jahr 2017 nicht fortzusetzen, ist offen.