Rewe Group:Neues Angebot für das Abheben von Geld

Bildquelle: Getty Images

Rewe Group Neues Angebot für das Abheben von Geld

Als Branchenvorreiter bieten Rewe (seit 2003), Nahkauf (2009), Penny (seit 2008) und Toom Baumarkt (seit 2010) den Service des Geldabhebens flächendeckend in über 6.000 Märkten an. Nun gelten neue Regelungen.

Anzeige

Um die Attraktivität für Kunden noch weiter zu erhöhen, halbiert die Rewe Group ab dem 08. Oktober 2018 den Mindesteinkaufswert, ab dem das kostenlose Bargeldabheben mit einer Giro-Karte möglich ist, von 20 Euro auf 10 Euro. Unverändert können beliebige Summen bis zu 200 Euro abgehoben werden, wobei grundsätzlich das bekannte PIN-Verfahren verwendet wird.