Bringmeister Edeka-Webshop liefert in den Kühlschrank

Der Online-Supermarkt der Edeka, Bringmeister, nimmt einen neuen Anlauf, das Problem der letzten Meile zu lösen. Ab sofort können Nutzer des Haushaltsservices Cary, ein Projekt von VC/O, in Berlin ihren Bringmeister-Einkauf nach Hause liefern lassen ohne selbst vor Ort zu sein.

Montag, 05. Februar 2018 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka-Webshop liefert in den Kühlschrank
Bildquelle: EDEKA / Jochen Zick

Mit dem Projekt Cary verbindet VC/O ein einfach zu bedienendes Schließsystem. Kunden können über elektronisch erstellte Schlüssel, so genannte Smart Locks, Dienstleistern zeitbegrenzten Zugang zu ihrer Wohnung ermöglichen und je nach Wunsch verschiedene Dienstleistungen buchen. So gibt es für die Kunden auch die Möglichkeit den Lebensmitteleinkauf liefern zu lassen, während sie selbst bei der Arbeit oder unterwegs sind. Cary kümmert sich um ein sicheres Zugangsmanagement. Bringmeister stellt den Einkauf in den Wohnungsflur oder räumt ihn, wenn gewünscht, direkt in den Vorrats- oder Kühlschrank. Bestellt wird der Einkauf online bei Bringmeister.de.

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden