Anzeige

Migros Gruppe Leichtes Wachstum auch bei Tegut

Lebensmittel Praxis | 17. Januar 2018
Migros Gruppe: Leichtes Wachstum auch bei Tegut

Bildquelle: Mugrauer

Nur ein leichtes Umsatzwachstum erzielte die Migros-Gruppe im vergangenen Jahr. Das Unternehmen teilte mit, insgesamt einen Umsatz von 28 Mrd. Schweizer Franken, das sind umgerechnet rund 23,8 Mrd. Euro, erzielt zu haben.

Anzeige

Damit realisierte Migros ein Wachstum von 267 Mio. Schweizer Franken oder von 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Einzelhandelsumsatz erhöhte sich nominal um 0,9 Prozent auf 23.48 Mrd. Schweizer Franken, knapp 20 Mrd. Euro. Die zehn Genossenschaften erreichten nach Unternehmensangaben einen Umsatz von 15.55 Mrd. Schweizer Franken, ein Minus von 0,5 Prozent. Im E-Commerce konnte der Schweizer Handelskonzern einem Umsatzzuwachs von 5,1 Prozent auf 1,95 Mrd. Schweizer Franken erwirtschaften und die Marktführer-Position weiter ausbauen.

Der Einzelhandelsumsatz im Ausland ging minimal auf 1,773 Mrd. Schweizer Franken, also etwa 1,5 Mrd Euro zurück. Er umfasst die Umsätze der Migros France, der Tegut-Gruppe, der Gries-Deco-Gruppe Deutschland und Österreich sowie von Probikeshop. Allerdings konnte Tegut mit einem Plus von 3,7 Prozent oder 40 Mio. Schweizer Franken auf 1,125 Mrd. Schweizer Franken, etwa 0,95 Mrd. Euro, deutlich zulegen.

„Die zunehmende Verlagerung vom stationären zum digitalen Handel, negative Währungseffekte, sowie der anhaltende Einkaufstourismus prägten im vergangenen Jahr die Umsatzentwicklung der Migros-Gruppe“, sagte Fabrice Zumbrunnen, Präsident der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB).