Rewe Group:Mehr eigene Immobilien

Bildquelle: Steinheuer

Rewe Group Mehr eigene Immobilien

Der Verkauf von sechs Fachmarktzentren aus dem Saturn-Portfolio mit insgesamt rund 21.600 Quadratmetern Fläche an die Rewe Group ist abgeschlossen. Die Standorte befinden sich in West- und Süd-Deutschland und werden von Rewe-Supermärkten auch als Ankermieter selber genutzt.

Anzeige

Die Rewe verfolgt mit dem Kauf die Strategie, die Eigentumsquote bei den eigenen Märkten zu erhöhen. Telerik Schischmanow, Bereichsvorstand der Rewe Group: „Mit dem Kauf der sechs Zentren verfolgen wir unsere Strategie weiter, auch in Deutschland Märkte und Grundstücke zu erwerben, um den Bestand unseres Immobilienbesitzes zu erhöhen und langfristige Entwicklungsperspektiven zu schaffen. Dabei setzen wir insgesamt auf einen unternehmerisch und betriebswirtschaftlich sinnvollen Mix aus Miet- und Eigenobjekten.“ Die Gebäude wurden zwischen 1987 und 2008 gebaut