Edeka Abholboxen im Bahnhof

Im Stuttgarter Hauptbahnhof startet morgen ein Test der Deutschen Bahn (DB) in Kooperation mit Edeka für Abholboxen (emmas box). Eine zweite DB Bahnbox soll Ende April im Berliner Ostbahnhof installiert werden.  Online oder via App bestellte Lebensmittel werden dort bis zur Abholung zwischengelagert.

Donnerstag, 30. März 2017 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Abholboxen im Bahnhof
Bildquelle: Emmas Box

Sobald die Ware in der Abholstation gelegt wird, bekommt der Nutzer eine Nachricht auf sein Smartphone. Die Bestellung kann per Öffnungscode zu jeder Tages- und Nachtzeit abgeholt werden. Auch gekühlte Schließfächer stehen zur Verfügung.

Wie viel der Service kosten soll, ist noch fraglich. Aber Edeka wirbt auf der Box, dass der Dienst 50 Prozent günstiger als die Heimzustellung sei, für die 3,95  Euro verlangt werden. Laut DB sei das Angebot an allen 5.400 deutschen  Bahnhöfen denkbar, vorausgesetzt die Akzeptanz stimme. Der Pilotbetrieb ist zunächst auf sechs Monate angelegt.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten