Gesunde Ernährung Gesundes Plus

Produktneuheiten für das Gewichtsmanagement sowie mit Antioxidantien verleihen dem Segment Gesunde Ernährung neuen Schwung.

Donnerstag, 21. Oktober 2010 - Sortimente
Bettina Röttig
Artikelbild Gesundes Plus
Bildquelle: iStock Photo

Inhaltsübersicht

Victoria1990 benötigt Tipps für eine gesunde Ernährung, die wenig zeitaufwendig ist. MadameEv schreibt gerade ihre Diplomarbeit und sucht Rat zu konzentrationsfördernden Lebensmitteln – abgesehen von Schokolade. Lullu89 will trotz ihrer jugendlichen 20 Jahre wissen, wie sie durch richtige Ernährung Falten vorbeugen kann. Die aktive Beteiligung in unzähligen Gesundheits- und Ernährungs-Foren im Web zeigt deutlich: Die Bundesbürger interessieren sich immer intensiver für die Themen Gesundheit und Wellness.

„Verbraucher legen selbst mehr Wert auf eine gesunde Ernährung und sind heute auf diesem Gebiet immer besser aufgeklärt", beobachtet Jutta Bednarz, Pressesprecherin Ernährung und Gesundheit der Nestlé Deutschland AG. Dennoch haben die Konsumenten ihr Ernährungsverhalten noch nicht komplett optimiert, weiß sie.

Das bestätigt auch die aktuelle Studie „Wie gesund lebt Deutschland" des Zentrums für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS). Demnach leben gerade einmal 14 Prozent der Bundesbürger tatsächlich gesund. Die Kölner untersuchten das Gesundheitsverhalten der deutschen Bevölkerung in Bezug auf Bewegung, Ernährung, Rauchen, Alkohol und Stressempfinden.
Im Schnitt ernähren sich den Forschern zufolge immerhin rund 50 Prozent der Verbraucher gesund und ausgewogen.

Erneut bestätigt hat sich, dass das Interesse für eine gesunde Ernährung im Alter zunimmt: In der Gruppe der über 65-Jährigen ernähren sich mehr als 60 Prozent gesund, bei den 18- bis 29-Jährigen liegt der Schnitt bei gerade mal 32 Prozent. Die Hauptverantwortung für den eigenen Gesundheitszustand sehen fast 97 Prozent der Befragten bei sich selbst. Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) ist jedoch zudem der Meinung, die Nahrungsmittelindustrie trage eine Hauptverantwortung für seine Gesundheit mit.

Diese widmet sich verstärkt dem Thema und verleiht dem Markt für gesundheitspositionierte Lebensmittel neue Impulse in zahlreichen Warengruppen. Neben Produkten für das so genannte Gewichtsmanagement, funktionellen Lebensmitteln und Bio-Erzeugnissen stehen vor allem der Verzicht auf bestimmte Inhaltsstoffe wie Geschmacksverstärker oder künstliche Aromen und Farbstoffe sowie Produkte für Allergiker im Fokus.


Neue Produkte

Im Gespräch - Hersteller