Anzeige

Centre Vinicole – Champagne Nicolas Feuillatte Kauft Champagnerhaus Henri Abelé

Lebensmittel Praxis | 18. Juni 2019
Centre Vinicole – Champagne Nicolas Feuillatte: Kauft Champagnerhaus Henri Abelé
Bildquelle: CV-CNF

Das Centre Vinicole – Champagne Nicolas Feuillatte (CV-CNF) gab den Kauf des jahrhundertealten Champagnerhauses Henri Abelé bekannt, das seit 1985 zur Freixenet-Gruppe gehört. Christophe Juarez (Foto), CEO von CV-CNF, sieht damit ein neues Kapitel für das Unternehmen eröffnet und hofft auf neue Impulse.

Anzeige

Champagne Henri Abelé verkauft rund 300.000 Flaschen, ausschließlich im Freihandel über spezialisierte und traditionelle Kanäle sowie als langfristiger offizieller Lieferant an europäische Königshäuser und renommierte Institutionen weltweit. Das Haus profitiert von Unterstützung durch das Vertriebsnetz der Henkell-Freixenet-Gruppe. Das CV-CNF setzt mit dem Erwerb seine Wertstrategie in einem von Marken-Premiumisierung geprägten Champagnermarkt fort und treibt seine Entwicklung voran.

Der Aktienkaufvertrag wurde nach mehrwöchigen Verhandlungen in Paris abgeschlossen. Die Parteien haben vereinbart, keine finanziellen Details der Transaktion bekannt zu geben.