Anzeige

Katjes Neues Werk in Planung

Lebensmittel Praxis | 29. Januar 2019
Katjes: Neues Werk in Planung

Bildquelle: Katjes Fassin

Süßwarenhersteller Katjes plant am Standort Emmerich einen weiteren Produktionsausbau und will ein neues Werk errichten, wie die „Rheinische Post“ schreibt. Rund 20 Millionen Euro sollen investiert werden.

Anzeige

Der Fruchtgummi-Hersteller Katjes will laut Medienberichten seine Kapazitäten ausbauen. Bereits im vergangenen Jahr hat Katjes 5 Millionen Euro in ein bestehendes Werk investiert. Nun soll ein neues Werk gebaut werden. Im bestehenden Fabrikgebäude im Firmensitz an der Dechant-Sprünken-Straße wurde die Kapazität der Anlage vier gewissermaßen verdoppelt. 15 neue Arbeitsplätze entstehen dadurch. „Im April wird die Anlage auf 100 Prozent laufen“, erklärt Bastian Fassin, geschäftsführender Gesellschafter bei Katjes. Doch bereits jetzt ist absehbar, dass diese Produktionssteigerung aufgrund der anhaltend guten Nachfrage nicht ausreicht. „Wir beschäftigen uns deshalb ernsthaft mit dem Gedanken, ein weiteres Werk zu bauen“, sagt Fassin. Mitte des Jahres sollen die Planungen dafür beginnen. Es wäre dann das fünfte Werk, das Katjes am Standort in Emmerich baut.