Zielgruppe Grundschüler Edeka-Bildungsprojekt geht weiter

Das seit zehn Jahren bestehende Projekt „Mehr bewegen – besser essen“ der Edeka-Stiftung geht in eine neue Runde: In den kommenden Monaten sollen bundesweit 170 Grundschulen und rund 7.000 Grundschüler wieder Spannendes und Wissenswertes rund um die Themen Ernährung, Bewegung und Verantwortung lernen.

Montag, 04. Dezember 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka-Bildungsprojekt geht weiter

Das Bildungsprojekt vermittelt Schülern der dritten und vierten Klasse im Rahmen eines eigenen Projekttages, wie eine abwechslungsreiche Ernährung aussieht, was in Lebensmitteln steckt und warum Bewegung auch für das Lernvermögen gut ist.

„Mehr bewegen – besser essen“ ist eit 2013 fester Bestandteil der Initiative „Aus Liebe zum Nachwuchs“ der Edeka-Stiftung. Seit Projektstart wurden bereits mehr als 83.000 Grundschüler für eine gesündere Lebensweise motiviert. Dabei sollen die teilnehmenden Schüler auf allen Ebenen abgeholt werden: von Bastelarbeiten und Bewegungsspielen, über einen Sinnesparcours, bis hin zum gemeinsamen Kochen und Essen zum Abschluss. 

2016 wurde „Mehr bewegen – besser essen“ in die Initiative „In Form – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung” des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sowie für Gesundheit aufgenommen. Bei der Entwicklung des Projekts arbeitete die Edeka-Stiftung mit mehreren Partnern zusammen. Zusätzlich bringen Ernährungsfachleute, Lehrkräfte und Sportwissenschaftler ihre Expertise in die Projektarbeit mit ein.

Selbstständige Edeka-Kaufleute werden im Rahmen des Projektes sozial und lokal aktiv, indem sie als Paten eine oder mehrere Schulpatenschaften übernehmen. Mittlerweile engagieren sich bundesweit 120 Edeka-Kaufleute als Paten.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten