Food Waste Report Metro verschwendet weniger Lebensmittel

Innerhalb der letzten drei Geschäftsjahre hat Metro nach eigenen Angaben knapp 6.000 Tonnen Lebensmittel vor dem Müll bewahrt und in den letzten zwölf Monaten weltweit über 19.000 Tonnen Lebensmittel gespendet. Dies sind zwei Aspekte des ersten Food Waste Reports von Metro.

Montag, 11. Juli 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Metro verschwendet weniger Lebensmittel
Bildquelle: Metro AG

Basis dafür sind ein konsequentes Monitoring & Reporting, die enge Zusammenarbeit mit Akteuren entlang der Wertschöpfungskette, die Implementierung neuer technologischer Lösungen sowie das aktive Engagement in internationalen Foren und Gremien, heißt es vom Handelskonzern. Die Ergebnisse des Food Waste Report zeigten, dass Metro auf einem guten Weg ist, sein selbstgestecktes Ziel zu erreichen: So will das Großhandelsunternehmen die Lebensmittelabfälle in den eigenen Großmärkten und Depots bis zum Jahr 2025 im Vergleich zum Ausgangsjahr 2018 halbieren und damit einen signifikanten Beitrag zur Reduktion von Lebensmittelverschwendung leisten. Das Thema nimmt im Rahmen der
Nachhaltigkeitsstrategie von Metro eine hohe Priorität ein und laut einer aktuellen Befragung auch für die eigenen Kunden sehr relevant.

Laut eigenem Food Waste Report hat Metro die Lebensmittelabfälle im eigenen Betrieb im Geschäftsjahr 2020/21 um 15,3 Prozent pro Quadratmeter Verkaufs- und Auslieferungsfläche bzw. um 11 Prozent bezogen auf das Gesamtvolumen gegenüber dem Geschäftsjahr 2017/18 reduzieren können. Gleichzeitig stieg die Menge der Lebensmittelspenden um 34 Prozent an. „Schon seit vielen Jahren arbeiten wir konsequent an Maßnahmen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln – innerhalb unseres eigenen Geschäftsbetriebs ebenso wie in unserer gesamten Wertschöpfungskette. Hierbei nutzen wir gezielt unseren Einfluss auf Kunden, Zulieferer und Partner“, erklärt Veronika Pountcheva, Senior Vice President Global Corporate Responsibility bei METRO.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten