Personalie Wasgau verliert Vorständin

Elisabeth Promberger (Foto) verlässt im August die Wasgau AG und wechselt zur Rewe Group. Zukünftig soll der Vorstand des Pfälzer Lebensmittelhändlers nur noch aus zwei Personen bestehen. 

Donnerstag, 02. Juni 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Wasgau verliert Vorständin
Bildquelle: Promberger

Elisabeth Promberger, aktuell verantwortlich für die Geschäfte der Bäckerei und Metzgerei sowie die Ressorts Einkauf und Logistik, verlässt die Wasgau AG Ende August 2022 auf eigenen Wunsch, teilt das Unternehmen mit. Sie werde im Anschluss eine neue Herausforderung bei der Rewe Region Süd mit Sitz bei München als Vorsitzende der Geschäftsleitung und Mitglied der nationalen Geschäftsleitung der Rewe Deutschland übernehmen und dort künftig auch wieder näher ihrer ursprünglichen Heimat sein.

Weiter teilt Wasgau mit, dass die Geschäfte ab dem 1. September 2022 von den beiden Vorständen Ambroise Forssman-Trevedy (Vorstandssprecher) und Thomas Bings fortgeführt werden und keine Nachbesetzung vorgenommen werde. Durch die bereits zum September 2021 umgesetzte Stärkung der Geschäftsführer-Ebene unterhalb des Vorstandes sieht sich der Konzern für diesen Schritt gut aufgestellt.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten