Drogerie Testen und Impfen bei dm

Die Drogeriekette dm betreibt ab dem morgigen Mittwoch (15.12.) erneut Corona-Schnelltest-Zentren nahe der dm-Märkte. Zum Start eröffnen acht Testzentren in Containern. Auch ein Impfangebot ist in Planung. 

Dienstag, 14. Dezember 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Testen und Impfen bei dm
Bildquelle: dm/Sebastian Heck

Die ersten Test-Standorte eröffnen in Rheinland-Pfalz und in Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Testzentren, auch integriert in dm-Märkte, sind geplant. „Wir wollen mit der Wiederaufnahme der Testzentren erneut einen Beitrag leisten, um die pandemiebedingten Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger zu verringern. Mit mehr als 500 dm Corona-Schnelltest-Zentren konnten wir während der dritten Welle bereits zu mehr Lebensqualität für alle beigetragen,“ erklärt Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung.

Gemeinsam mit der Landesregierung Baden-Württemberg bot dm bereits Anfang März dieses Jahres Bürgern in Corona-Schnelltest-Zentren bei dm-Märkten kostenfreie Corona-Antigen-Schnelltests an. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation möchte dm das Angebot nun um das Impfen ergänzen. So soll am kommenden Samstag (18.12.) in Karlsruhe ein Probelauf für Booster-Impfungen stattfinden. 



Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten