Lidl Produktrückruf von Käsealternativen

Der Lidl-Lieferant Vefo GmbH ruft die Produkte „Vemondo Veganer Mozzarelli, 100g“ und „Vemondo Vegane Sticks Cheese-Style, 250g“ zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass das in den Produkten verwendete Johannisbrotkernmehl mit Ethylenoxid belastet sei.

Donnerstag, 19. August 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Produktrückruf von Käsealternativen
Bildquelle: Lidl

Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als gesundheitsschädlich eingestuft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl in Deutschland sofort reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Kunden sollten den Rückruf unbedingt beachten und die Produkte nicht verzehren, teilt der Discounter mit. Die Produkte können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Betroffen sind ausschließlich die Produkte mit folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten:

Vemondo Veganer Mozzarelli, 100g; MHD: 20.08.2021

Vemondo Vegane Sticks Cheese-Style, 250g; MHD: 07.01.2022, 07.03.2022, 06.05.2022

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten