Edeka Nord Testet Handzettel mit Augmented Reality

Edeka Nord testet in Hamburg Handzettel, die mit Hilfe einer App durch Augmented Reality ergänzt werden. Die Testphase endet Ende November.

Donnerstag, 07. November 2019 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Testet Handzettel mit Augmented Reality
Bildquelle: Getbuff

Die Kunden haben durch die App des Entwicklers Getbaff die Möglichkeit, sich zahlreiche Zusatzinformationen zu Produkten, anzuschauen - zum Beispiel Rezepte und Tipps zur Lagerung. Eine Erläuterung zur Handhabung findet sich direkt in den Handzetteln. „Wir haben die Vision, die Welt mit einer neuen Art der Augmented Reality erlebbar zu machen. Mit dieser Technologie können wir Objekte und Oberflächen mit Video-Content verbinden. Das stellt die perfekte Schnittstelle zwischen der analogen und digitalen Welt dar“, so der Getbaff-Gründer Hendrik Gottschalk.

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten