Anzeige

Rewe Group Stärkt internationales Handelsgeschäft

Lebensmittel Praxis | 21. Februar 2019
Rewe Group: Stärkt internationales Handelsgeschäft
Bildquelle: Rewe Group

Jan-Peer Brenneke wird am 1. April Vorstand der Rewe International und Bereichsvorstand für Ware Handel International der Rewe Group in Wiener Neudorf. Er berichtet in seiner neuen Funktion an Jan Kunath, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Rewe Group.

Anzeige

Brenneke wird die Ware-Bereiche für Österreich, das Qualitätsmanagement, die Eigenmarken (disziplinarisch und fachlich) sowie Penny International und Billa CEE (fachlich) verstärken und weiterentwickeln. Die Verantwortung für das Vollsortiment Österreich mit den Handelsfirmen Billa, Merkur, Bipa, Bipa Kroatien und Adeg bleibt unverändert bei Marcel Haraszti, Bereichsvorstand Handel International. Sein Ressort wird erweitert um die technische Abteilung sowie Strategie und Marketing der Eigenmarken Vollsortiment Österreich. 

Nachdem er in verschiedenen Handelsunternehmen in Deutschland Verantwortung im Einkauf und Category Management getragen hat, kam Brenneke 2009 als Bereichsleiter Strategie- & Projektmanagement zur Rewe Group. Ab 2011 war er als Geschäftsführer der Penny Markt GmbH zuständig für den Einkauf und das Category Management. 2015 wurde ihm die Verantwortung der neu gegründeten Einkaufseinheit „Eigenmarken Einkauf & Entwicklung national / international“ als Geschäftsführer innerhalb der Rewe Group Buying GmbH übertragen.

Brennekes Nachfolger in der Geschäftsleitung der Rewe Group Buying GmbH wird am 1. April 2019 Marcel Weber, der bislang in der Rewe Group Buying als Bereichsleiter Ware Eigenmarke Frische/Tiefkühlkost und Eigenmarkeneinkauf International tätig ist.