Anzeige

Rewe Group Bellmann übernimmt Verantwortung für IT-Aktivitäten

Lebensmittel Praxis | 19. April 2018
Rewe Group: Bellmann übernimmt Verantwortung für IT-Aktivitäten

Bildquelle: tchibo

Ende September wird Frank Wiemer aus dem Vorstand der Rewe Group wie geplant ausscheiden. Bereits Ende 2016 kommunizierte das Einzelhandelsunternehmen, dass Wiemer dann nach zehn Jahren Zugehörigkeit den Vorstand verlässt. Mit dem Ausscheiden wird der Rewe-Vorstand organisatorische Weiterentwicklungen insbesondere im Hinblick auf die IT-Aktivitäten der Gruppe vornehmen. Dafür wird Holger Bellmann (Foto) verantwortlich zeichnen.

Anzeige

Die Zahl der Rewe Group-Vorstände erreicht damit die vom Aufsichtsrat beschlossene Zielgröße von vier Mitgliedern. Wiemer hat im vergangenen Jahrzehnt die Logistik und Informationstechnologie des Unternehmens modernisiert und die Toom Baumarkt-Kette neu aufgestellt. Aufgrund der stetig wachsenden Relevanz des Themas IT wird unterhalb des Rewe Group-Vorstands die Position eines Bereichsvorstands Informationstechnologie neu geschaffen, teilt der Einzelhändler dazu mit.

Das Ziel ist es, dadurch die IT-Aktivitäten der Gruppe konsequent fortzuentwickeln und weiter zu stärken. Diese neue Position übernimmt ab Juli 2018 der Diplom-Wirtschaftsingenieur Holger Bellmann. Bellmann war zuletzt Geschäftsführer Supply-Chain, IT & E-Commerce bei der Tchibo GmbH in Hamburg. Davor hat er viele Jahre beim Buchgroßhändler Libri gearbeitet, zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung mit der Verantwortung für die Bereiche Strategie, IT, Logistik, Vertrieb und Kundenservice. Bellmann berichtet in seiner Funktion an den Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, Jan Kunath, der diese Aufgabe zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben verantworten wird. Finanzvorstand Christian Mielsch übernimmt aus dem Ressort von Wiemer die Verantwortung für den Geschäftsbereich Fachmarkt National mit Toom Baumarkt.