Anzeige

Metro Verhaltener Start

Lebensmittel Praxis | 15. Januar 2018
Metro: Verhaltener Start

Bildquelle: Metro

Mit einem flächenbereinigt stagnierenden Umsatz von 2 Mrd. Euro startete Real verhalten ins erste Quartal 2017. Damit lief auch das so wichtige Weihnachtsgeschäft nicht richtig rund. Metro Wholesale erwirtschaftete flächenbereinigt ein Umsatzplus von 1 Prozent. Der Vorstandsvorsitzende Olaf Koch (Foto) hält an den Zielen für 2018 fest.

Anzeige

Nach vorläufigen Zahlen setzten die Düsseldorfer im ersten Quartal 2017/2018 etwa 10,1 Mrd. Euro um, das sind 0,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Flächenbereinigt ist das ein Plus von 0,8 Prozent. Flächenbereinigt steht auch ein Umsatzplus von Metro Wholesale von 1,0 Prozent in den Büchern. Währungseffekte in der Türkei und China dämpften allerdings die Entwicklung und das Russland-Geschäft.

Eine gute Entwicklung im Bereich Lebensmittel sowie Wachstum beim Nichtlebensmitteln in vielen Kategorien attestiert Olaf Koch Real. Der berichtete Umsatz sei auch durch Marktschließungen im Vorjahr und sowie einer in diesem Quartal leicht rückläufig. Stark gewachsen sei das Onlinegeschäft über real.de.