Anzeige

Metro Group Beteiligt sich an Planday

Lebensmittel Praxis | 21. Juni 2017
Metro Group: Beteiligt sich an Planday

Bildquelle: Metro Group

Die Metro Group geht eine strategische Partnerschaft mit dem führenden Anbieter für Workforce-Management-Lösungen Planday ein. Der Konzern erwirbt dazu eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen.

Anzeige

Planday bietet eine  Software an, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Dienstplanung zu digitalisieren. Die Metro will mit der Partnerschaft ihr Engagement im Hinblick auf die digitale Transformation der Gastronomie ausweiten. "Wir wollen unseren Kunden die besten digitalen Lösungen zur Verfügung stellen, damit sie ihre Geschäftsabläufe effizienter und erfolgreicher gestalten können", erklärt Hansjörg Sage, Geschäftsführer der digitalen Einheit der Metro. "Mit Planday können wir unseren Kunden nun ein erstklassiges Cloud-basiertes System zur Personaleinsatzplanung anbieten."

Gemeinsames Ziel der beiden Unternehmen sei es, Gastronomie und Einzelhandel dabei zu unterstützen, sich von veralteten, komplizierten und umständlichen Anwendungen und Abläufen zu lösen, kommentierte Planday-Geschäftsführer Christian Brondum. Diese hinderten viele Unternehmen daran, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Mit der Software von Planday können sie ihre Schichtpläne optimieren und sind flexibler bei der Personaleinsatzplanung.