Produktherkunft Kaufland setzt auf Eier aus Deutschland

Kaufland will den Anteil an Eiern aus Deutschland in seinen Regalen in den kommenden Monaten kontinuierlich erhöhen. Bereits jetzt stammen mehr als 70 Prozent des gesamten Eier-Sortiments aus deutschem Ursprung, wie das Unternehmen mitteilte. Das umfasst sowohl Frischeier, als auch gekochte Eier. 

Dienstag, 02. August 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Kaufland setzt auf Eier aus Deutschland
Bildquelle: Getty Images

Stefan Rauschen, Geschäftsführer Einkauf Frische, kommentierte die Entscheidung so: „Der überwiegende Teil unserer Eier stammt bereits jetzt aus Deutschland, zudem werden unsere Filialen von über 100 regionalen Lieferanten direkt mit Eiern aus der Umgebung beliefert. So können unsere Kunden nicht nur aus einer Vielzahl qualitativ hochwertiger, heimischer Produkte wählen, sondern gleichzeitig auch die deutsche Landwirtschaft unterstützen.“

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten