Intermeat Zeichen gesetzt

In der Schweiz und den Niederlanden sind Industrie und Einzelhandel in Sachen Tierwohl und Nachhaltigkeit viel weiter als Deutschland. Uns fehlt ein Label.

Mittwoch, 15. September 2010 - Fleisch
Christina Steinheuer
Artikelbild Zeichen gesetzt
Das Handelsunternehmen wurde für sein nachhaltiges Engagement vom Schweizer Tierschutz STS 2005 und 2007 zum „Tierschutz-Schweizermeister“ ernannt. Inzwischen erwirtschaftet die Coop mehr als ein Drittel ihres gesamten Fleischumsatzes mit Naturafarm-Artikeln, und das obwohl Naturafarm erst im Frühjahr 2007 als Marke für Fleisch und Eier aus tierfreundlicher Auslaufhaltung bei der Coop eingeführt wurde.    Das Anforderungs-Profil für das Label umfasst     diverse Vorgaben zu Aufzucht, Mast, Schlachtung und Verarbeitung. Zudem müssen alle Betriebe einen ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) erbringen.

Auch für Bernhard Kammer, den Labelkoordinator aus der Abteilung Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit der Migros, zeigt sich die tatsächliche Bedeutung der Nachhaltigkeit bei der Beschaffung und bei der Betrachtung der Wertschöpfungskette. Migros kooperiert z.B. mit unabhängigen Organisationen wie der bäuerlichen Vereinigung IP-Suisse und dem WWF Schweiz. Für die Fleischproduktion wurden mit der IP-Suisse die Richtlinien hin zu mehr Tierwohl und Biodiversität entwickelt. Und mit dem WWF wurden Lösungen gesucht, wie nachhaltig produziertes Soja in der Schweizer Futtermittelindustrie eingesetzt werden kann. Das Label „TerraSuisse“ (Produkte aus einer garantiert tierfreundlichen, naturnahen Schweizer Landwirtschaft, produziert von IP-Suisse-Landwirten) ist derzeit das volumenmäßig wichtigste Schweizer Label im Fleischbereich.

Nachhaltigkeit wird bei der Migros als einer der Kernwerte des Konzerns behandelt. „Wir setzen uns für Umwelt- und Klimaschutz, faire Arbeitsbedingungen, artgerechte Tierhaltung und viele weitere Facetten dieses Begriffs ein. Dieses von uns gelebte und auch kommunizierte Engagement trug dazu bei, dass die Migros 2009 als der nachhaltigste Detailhändler der Welt gekürt wurde“, sagt Bernhard Kammer und erinnert an den World Retail Congress, der im vergangenen Jahr in Barcelona stattfand. In wenigen Wochen findet in Berlin vom 25. bis 27. Oktober der World Retail Congress 1010 statt, und im November wird in Düsseldorf der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Für letzteren ist die Rewe Group dreifach nominiert. Ihre Nachhaltigkeitsstrategie umfasst die vier Säulen „Grüne Produkte“, „Energie, Klima und Umwelt“, „Mitarbeiter“ und „Gesellschaftliches Engagement“. 2008 hat der Konzern zu 100 Prozent auf Grünstrom umgestellt. Im März dieses Jahres wurde das Label „Pro Planet“ lanciert. Ob die Rewe nachhaltig Erfolg hat?

{tab=Hackordnung der Coop Schweiz}
  • Prix Garantie ist das Preiseinstiegslabel, stets mindestens so billig wie die Konkurrenz.
  • Qualité & Prix steht für Qualität auf Marken-Niveau, aber bis zu 20 Prozent Preisvorteil.
  • Naturafarm steht für Nachhaltigkeit und Tierwohl, preislich vergleichbar einer A-Marke.
  • WeightWatchers Das WeightWatchers-Hack ist nicht so teuer wie Bio, eher eine A-Marke.
  • Naturaplan ist die Biomarke der Coop Schweiz und preislich an der Spitze angesiedelt.
{tab=Neue Produkte}
Während der InterMeat präsentieren wieder zahlreiche Unternehmen der Branche neue Produkte. Geflügel bleibt Trend, Gesundheit und Natürlichkeit ein Thema.

  • Kochsalami aus Putenfleisch, 80-g-Packung, Black Puty,Wiesenhof
  • 6 Würstchen im wiederverschließbaren Becher, 222 g, Mühlen Würstchen, Rügenwalder Mühle
  • Hackfleischprodukt mit 30 Prozent weniger Cholesterin, Hackplus, Vion
  • Puten-Brustfleisch, zart und fettarm, 400-g-Packung, Gutstetten Panierte Mini-Schnitzel, Velisco
  • Platte mit diversen Geflügel(fleisch)produkten, ca. 1 kg, Festtags Fondue, Friki
  • Grüntee-Braten im Kräutermantel, Zacherl's, Zimbo
  • Für die Bedientheke und als 100-g-SB-Pack, Germanico „Der BergLuftSchinken“, Bösinger Fleischwaren
  • Für die Bedienungs- und Feinkosttheke entwickelt, „Ein Toller Schinken“, Wiesbauer
  • Im Frischepack fürs Kühlregal, Kaminrauch-Wiener und Bockwürstchen, Halberstädter

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Produkte

Viel gelesen in Hersteller

News in Fleisch, Wurst & Geflügel