Anzeige

Tarifverhandlungen Einigung in Bayern

Lebensmittel Praxis | 08. August 2017
Tarifverhandlungen: Einigung in Bayern

Bildquelle: Getty Images

Rund 330.000 Arbeitnehmern im bayerischen Einzelhandel steht eine Gehaltserhöhung bevor. Nach monatelangen Tarifverhandlungen einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft Verdi am Dienstag bei der vierten Verhandlungsrunde in München, wie der Handelsverband Bayern anschließend mitteilte.

ANZEIGE
Anzeige

Die Gehälter steigen in den nächsten 24 Monaten um 4,3 Prozent, zusätzlich soll es 2018 eine Einmalzahlung von 50 Euro für Vollzeitstellen geben, für Teilzeitbeschäftigte anteilig.
Die Arbeitgeber seufzten: „Das erzielte Ergebnis geht bis an die Grenze der Belastbarkeit der Unternehmen“, erklärte Sebastian Strache, Vorsitzender der Tarifkommission des Handelsverbands. Verdi hatte unter anderem eine Ausdehnung der Tarifbindung auf sämtliche 500.000 Beschäftigten im Einzelhandel gefordert.