Baden-Württemberg Hand in Hand zum Erfolg - WZG, Alb-Gold

Das Projekt „Schmeck den Süden" mit Händler Hieber und der Fördergemeinschaft für Qualitätsprodukte aus Baden-Württemberg bestand den Praxistest.

Donnerstag, 13. Januar 2011 - Länderreports
Elke Häberle
Artikelbild Hand in Hand zum Erfolg - WZG, Alb-Gold

Inhaltsübersicht

WZG Weine: Prämierte Tropfen

Württemberger Weine sind besser als ihr Ruf. Das bewiesen vergangenes Jahr einmal mehr die Ergebnisse bei den wichtigsten Weinverkostungen.

Ein Beispiel: der 2009er Württemberger „Alte Reben" Portugieser QbA trocken. Der im Eichenfass gereifte Rotwein wurde in der Kategorie „unterschätzte Rebsorten" Sieger beim Deutschen Rotweinpreis der Fachzeitschrift Vinum, dem landesweit wichtigsten Preis für deutsche Rotweine. Die Trauben für diesen Wein stammen aus mehr als 30 Jahre alten Weinbergen der Weingärtnergenossenschaften Sternenfels und Oberderdingen. Die Weinberge wurden durch einen Oenologen der WZG über die gesamte Vegetation betreut.

Gleich zweimal Gold gab es bei der internationalen „Berliner Wein Trophy 2010": für den neu im Sortiment befindlichen „2009er Kirchheimer Kirchberg Trollinger QbA trocken aus terrassierten Steillagen" und der „2009er Württemberger Rotweincuvée QbA trocken". Beide Siegerweine sind nun fertig mit einer Goldmedaille auf dem Etikett ausgestattet und stehen dem Handel für den Verkauf bereit.

Die „2009er Württemberger Rotweincuvée QbA trocken" erhielt darüber hinaus auch noch bei der ebenfalls internationalen „Mundus Vini 2010" Gold. Mit mehr als 5.900 angestellten Weinen aus allen wichtigen Anbauregionen ist die Mundus Vini der größte offiziell anerkannte Weinwettbewerb der Welt.

Bemerkenswert dabei ist das für deutsche Weine starke und abwechslungsreiche Rotwein-Profil baden-württembergischer Tropfen. Von unterschiedlichen Burgunder-Sorten über die Spezialitäten Trollinger und Lemberger (auch „König der Rotweine" genannt) erstreckt sich die Württemberger Rotweinwelt. Unter den Weißen findet man neben den bekannten Sorten Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau und Gewürztraminer auch weiße Burgundersorten sowie den beliebten Kerner.

//// www.wzg-weine.de

Alb-Gold Teigwaren: Farbig

Seit vergangenem Herbst präsentiert sich die Marke Alb-Gold in neuen Kleidern. Hausmacher Eiernudeln, Bio-Pasta und Urgetreide-Nudeln aus ökologisch angebautem Dinkel, Emmer und Einkorn stehen nun mit einem Reiter-Etikett im Regal. Aubergine statt Rot, reduzierte Grafik und Trennung des Markennamens vom Key-Visual (Sonne und Getreideähren): Der Fokus des Auftritts liegt eindeutig auf dem Produkt, nicht auf der Verpackung.

Der Relaunch wurde mit einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne auf Großflächen-Plakaten und Radio-Spots mit Schwerpunkt in Baden-Württemberg begleitet. Und auch im Handel bekommt der Verbraucher klare Signale und Orientierung: Ein gelber Balken am Reiteretikett steht für Hausmacher Eiernudeln, die Farbe Blau für Bio Pasta-Produkte ohne Ei und ein zarter grüner Streifen kennzeichnet das Bio Urgetreidesortiment.

Auf der BioFach im Februar werden die neuen Frischteigwaren von Alb-Gold vorgestellt. Im Sortiment finden sich vor allem Schwäbische Spezialitäten aus Weizenmehl oder -grieß und Dinkelmehl. Maultaschen, Schupfnudeln, Spätzle und Knöpfle werden dann im Beutel bzw. in der Tiefziehschale ebenfalls mit dem aubergine-farbenen Etikett angeboten. Durch die Einführung der Alb-Gold Frischteigwaren wird die Marke Zahner in der ersten Jahreshälfte 2011 vom Markt verschwinden und durch das Alb-Gold-Sortiment ersetzt.

„Einer der Schwerpunkte und eine besondere Herausforderung wird der Wechsel von Zahner Frischteigwaren auf die Marke Alb-Gold sein. Auch das neue Erscheinungsbild muss kommuniziert und bei Kunden platziert werden", erläutert Marketingleiter Matthias Klumpp. Weitere Themen: zukunftsorientierte Lebensmittelherstellung und Agro-Gentechnik. „Ein besonderer Augenmerk gilt natürlich der Rohstoffbeschaffung und -sicherheit."

//// www.alb-gold.de

Bilder zum Artikel

Bild öffnen
Bild öffnen Edeka-Händler Jörg Hieber
Bild öffnen Ein voller Erfolg...
Bild öffnen
Bild öffnen Alles drehte sich um Produkte aus Baden-Württemberg
Bild öffnen
Bild öffnen Eine Sehenswürdigkeit in Baden-Württemberg: Das Schloss Ludwigsburg
Bild öffnen Schwarzwaldmilch GmbH - Sauerrahmbutter
Bild öffnen Tress - Original Hausmacher Bunte Muscheln
Bild öffnen Hermann Wein Schwarzwälder Feinschinken Manufaktur - Schinkenstix zart-fein
Bild öffnen Buck Nudelspezialitäten - Gaggli SchlemmerZeit Sonderkollektion
Bild öffnen Seeberger - Microwellen Popcorn
Bild öffnen Kalfany Süsse Werbung - Pullmoll Junior
Bild öffnen Tannenhof Schwarzwälder Fleischwaren - Schwarzwälder Platte
Bild öffnen Aqua Römer - Aqua Römer Medium
Bild öffnen Schwarzwaldhof Fleisch- und Wurstwaren
Bild öffnen Alpirsbacher Klosterbräu - Ambrosius Abteibier
Bild öffnen Romina Mineralbrunnen
Bild öffnen Mayka Naturbackwaren
Bild öffnen Kaiser - Fruchtkrone Heimische Ernte
Bild öffnen Hönig-Hof - Mehrweg-Eier-Box
Bild öffnen Hans Adler
Bild öffnen Bürger - Schwäbische Maultaschen
Bild öffnen Jeremias Teigwaren - Original LandNudeln
Bild öffnen Setenbacher Naturkost - Naturtrübes Sonnenblumenöl
Bild öffnen Obst vom Bodensee
Bild öffnen Cornelius - Pfälzer Leberwurst light
Bild öffnen WZG Weine
Bild öffnen Alb-Gold Teigwaren - Schwäbische Bio Maultaschen

Anzeige

HMY - Euroshop

Nachhaltigkeit im Einzelhandel

Wie die HMY Group das Eco-Design weltweit in den Handel bringt.
Mehr erfahren...