Baden-Württemberg Hand in Hand zum Erfolg - Start der Aktionswoche „Schmeck den Süden

Das Projekt „Schmeck den Süden" mit Händler Hieber und der Fördergemeinschaft für Qualitätsprodukte aus Baden-Württemberg bestand den Praxistest.

Donnerstag, 13. Januar 2011 - Länderreports
Elke Häberle
Artikelbild Hand in Hand zum Erfolg - Start der Aktionswoche „Schmeck den Süden

Inhaltsübersicht

In der dritten Septemberwoche war es dann soweit. Die Aktionswoche „Schmeck den Süden. Baden-Württemberg" rollte in allen zehn Hieber's Frische Centern vom Stapel. Als Veranstaltungsort für den Kundenabend wurde der Markt in Grenzach-Whylen ausgewählt. In den Märkten fanden Verköstigungen mit Landfrauen statt, es gab Weine, Säfte, Milchprodukte, Teigwaren – alles aus regionaler Produktion versteht sich. Das Angebot las sich wie ein Who's who der Hersteller aus dem Ländle: Von A wie Adler bis W wie WZG Weine. Am Stand von Bürger wurden beispielsweise gezeigt, wie Maultaschen hergestellt werden, bei Hönig-Hof wurden Eieromeletts gemacht und bei Huober Brezeln – um nur einige Beispiele zu nennen. „Im Rahmen der Woche sollte auch ganz deutlich gezeigt werden, dass Hieber's Frische Center einer der größten Vermarkter von Produkten aus der Region ist", verdeutlicht Karsten Pabst, Geschäftsführer bei Hieber. Weiter sollen die Kunden für regionale Lebensmittel sensibilisiert werden und es soll das gelebt werden, was in der Firmenphilosophie verankert ist: „Wir lieben Lebensmittel." Allein schon deshalb achte man von Haus auf eine umweltschonende und nachhaltige Produktion.

Beworben wurde die Aktion auf Hieber's Internetseite (www.hieber.de), in einer Ausgabe des „aktiv-life"-Prospektes und mit einer ganzseitigen Anzeige im Wochenblatt (Auflage: 500.000 Stück). Dort wurde auch für den Höhepunkt der Aktionswoche, den „Schlemmerabend Baden-Württemberg" getrommelt, der kurz nach Ladenschluss begann. Für Hieber und Hersteller eine Herausforderung, schließlich musste der Laden innerhalb einer halben Stunde entsprechend umgebaut werden.

Und dort bekamen die rund 350 Besucher einiges geboten, denn neben einer kulinarische Rundreise durchs Ländle warteten die Organisatoren noch mit unterschiedlichen Programmpunkten auf: Es gab einen Sektempfang, Live-Musik, die badische und die württembergische Weinprinzessinnen gaben sich die Ehre und Joachim Hauck, Leiter der Abteilung Landwirtschaft aus dem Ministerium Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, war ebenfalls vor Ort. Damit nicht genug: „Unter Beteiligung des Ministeriums für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz Baden-Württemberg und der MBW Marketinggesellschaft wollte die FBW neben entsprechenden Werbemitteln auch eine Koch-Show anbieten", nannte Sailer einen weiteren Höhepunkt. Dazu konnte Showkoch Eberhard Braun gewonnen werden, der den Besuchern in mehreren kurzen Einheiten zwischen 10 und 15 Minuten einfache, jedoch raffinierte Rezepturen mit in Baden-Württemberg produzierten Lebensmitteln präsentierte.

„Wir wollten Atmosphäre schaffen und unseren Kunden auch einmal vor Ort zeigen, wie stark die heimischen Betriebe sind und wie viele Mittelständler es im Ländle gibt", sagte Karsten Pabst. Die ganze Aktion betitelt er als „vollen Erfolg". Und geht es nach der FBW, war dies erst der Anfang: „An Baden-Württemberg-Aktionen interessierte Handelspartner können sich jederzeit mit der MBW Marketinggesellschaft und mit mir in Verbindung setzen. Die Beteiligung an einem Kundenabend kann im Einzelfall auch unabhängig von einer Verkaufsförderungsaktion im Handzettel erfolgen", sagt Sandra Sailer.

Bilder zum Artikel

Bild öffnen
Bild öffnen Edeka-Händler Jörg Hieber
Bild öffnen Ein voller Erfolg...
Bild öffnen
Bild öffnen Alles drehte sich um Produkte aus Baden-Württemberg
Bild öffnen
Bild öffnen Eine Sehenswürdigkeit in Baden-Württemberg: Das Schloss Ludwigsburg
Bild öffnen Schwarzwaldmilch GmbH - Sauerrahmbutter
Bild öffnen Tress - Original Hausmacher Bunte Muscheln
Bild öffnen Hermann Wein Schwarzwälder Feinschinken Manufaktur - Schinkenstix zart-fein
Bild öffnen Buck Nudelspezialitäten - Gaggli SchlemmerZeit Sonderkollektion
Bild öffnen Seeberger - Microwellen Popcorn
Bild öffnen Kalfany Süsse Werbung - Pullmoll Junior
Bild öffnen Tannenhof Schwarzwälder Fleischwaren - Schwarzwälder Platte
Bild öffnen Aqua Römer - Aqua Römer Medium
Bild öffnen Schwarzwaldhof Fleisch- und Wurstwaren
Bild öffnen Alpirsbacher Klosterbräu - Ambrosius Abteibier
Bild öffnen Romina Mineralbrunnen
Bild öffnen Mayka Naturbackwaren
Bild öffnen Kaiser - Fruchtkrone Heimische Ernte
Bild öffnen Hönig-Hof - Mehrweg-Eier-Box
Bild öffnen Hans Adler
Bild öffnen Bürger - Schwäbische Maultaschen
Bild öffnen Jeremias Teigwaren - Original LandNudeln
Bild öffnen Setenbacher Naturkost - Naturtrübes Sonnenblumenöl
Bild öffnen Obst vom Bodensee
Bild öffnen Cornelius - Pfälzer Leberwurst light
Bild öffnen WZG Weine
Bild öffnen Alb-Gold Teigwaren - Schwäbische Bio Maultaschen

Anzeige

HMY - Euroshop

Nachhaltigkeit im Einzelhandel

Wie die HMY Group das Eco-Design weltweit in den Handel bringt.
Mehr erfahren...