Anzeige

Italien-Produkte Marktchancen diskutiert

| 22. Oktober 2010

Im preisaggressiven LEH haben es Spezialitäten der Toskana schwer. Händler sagten, wie es dennoch funktionieren könnte.

Anzeige

Olivenöl extravergine, Pecorino und Prosciutto Toscano, Kastanien von den Hängen des Monte Amiata, Lardo di Colonnata, Sorana-Bohnen und Lunigiana-Honig sind hochwertigste Spezialitäten aus der Toskana. Von der EU wurden alle mit Siegeln des Herkunftsschutzes „geadelt", tragen das DOP- oder IGP-Zeichen für eine geschützte Ursprungsbezeichnung bzw. eine geschützte geografische Angabe.

In einer gemeinsamen Kampagne werben die Schutzverbände der Toskana für ihre Artikel und streben auf den deutschen Markt. In zwei Veranstaltungen (Frankfurt, Berlin) lotete die LP zusammen mit Vertretern des Einzelhandels das Potenzial dieser Artikel für den deutschen Markt aus. Das Fazit: Gemeinsam können verschiedene Exporteure die Logistik- und Lieferanforderungen meistern, optimal wären als Einstieg Toskana- oder Italien-Aktionen im Handel und Schulungen für die Verkäufer in den Lebensmittelabteilungen.