Neue Back-Allianz „Gemeinsam größere Brötchen backen“

Mit ihrem Unternehmen Backunion wollen TK- Bäcker Hack und La Lorraine dem Handel mehr Vielfalt bieten.

Freitag, 16. Juni 2023 - Sortimente
Susanne Klopsch
Artikelbild „Gemeinsam größere Brötchen backen“
Bildquelle: Hack

Wenn zwei sich zusammentun, dann kann sich der Handel freuen: Seit Anfang des Jahres bündeln die Hack AG (Kurtscheid) und die belgische La Lorraine Bakery Group einzelne Aktivitäten in dem Gemeinschaftsunternehmen „Backunion powered by Hack und La Lorraine“ (Back‧union). Hack beliefert über die Vertriebstochter Backunion GmbH unter anderem Großhandel, Lebensmitteleinzelhandel sowie System-Gastronomie mit tiefgekühlten Konditorei- und Backwaren. In die neue Allianz bringt Hack sowohl diese GmbH ein als auch seine Bakery Solution GmbH, Spezialistin für Backshop-Lösungen.

Das Familienunternehmen La Lorraine Bakery Group produziert frische und tiefgekühlte Backprodukte. Die Belgier bringen über ihre Vertriebs- und Service-Organisation La Lorraine Deutschland in Köln ihr europäisches Produktionsnetzwerk ein. Sitz des Unternehmens wird Kurtscheid in Rheinland-Pfalz. Michael Böckling (Hack) und Friedrich-Georg Lischke, bislang Geschäftsführer von La Lorraine Deutschland, führen die Backunion, Marco Wahlen leitet die Bakery Solution.
„Derzeit werden Kunden und Kanäle, die bislang von beiden Unternehmen betreut wurden, zusammengeführt“, sagt Lischke. Erste Gespräche mit Kunden und solchen, die es werden sollen, gab es nach der Internorga im März. „Dabei ging es beispielsweise darum, kurzfristig konkrete Mehrwerte über das breite Angebotsspektrum der La Lorraine Bakery Group zu schaffen.“

Attraktive Produkterweiterungen
Backunion sieht sich als zusätzliche Option für den Handel. „Wir wollen unsere Partner darin unterstützen, sich konzeptionell zu differenzieren“, sagt Lischke. Gemeinsam könne man größere Brötchen backen. Wie soll dies gehen, wenn Verbraucher bei Lebensmitteln sparen? „Wenngleich unser Anspruch ist, dem Handel Alternativen im mittleren und oberen Preissegment zu bieten, decken wir auch das Preiseinstiegssegment ab und haben hierfür kurzfristig Innovationen entwickelt. Denn günstiger bedeutet nicht gleich Verzicht auf qualitative Mehrwerte.“

Beispiel für Lischke ist das klassische Brötchen: „Wir schaffen attraktive Produkterweiterungen, etwa durch Hafermehl, Hirse oder Saaten, für ernährungsbewusste Kundengruppen oder ein besonderes Mundgefühl durch Weizengrieß oder Sesam.“ Durch die Verwendung von Weizensauerteig hielten sich die Brötchen zudem länger.

Anzeige

Rübenzucker

Nature Love wächst stärker als NEM-Markt

40 % Wachstum im stationären Handel, 50 % Umsatzplus – und Nature Love geht weiter voran, mit Gummies, Healthy Snacks, Superfood und mehr. Mehr erfahren

Neue Produkte

Viel gelesen in Hersteller

HIT Produkte 2023

Im Gespräch - Hersteller