Stimmungsbarometer „Die Käsetheke im Supermarkt hat wieder zugelegt“

Käsehersteller sind derzeit verunsichert, wohin die Reise geht. Eine aktuelle Bonial-Umfrage zeigt die Wünsche der Kunden.

Montag, 16. Oktober 2023 - Molkereiprodukte
Markus Wörmann
Artikelbild  „Die Käsetheke im Supermarkt hat wieder zugelegt“
Bildquelle: Peter Eilers

Auf der diesjährigen Preisverleihung „Käse-Star 2023“ der Lebensmittel Praxis präsentierte Florian Reinartz (Foto), CCO von Bonial, brandneue Ergebnisse einer Umfrage zum Käsekonsum. Knapp 1.500 Verbraucher nahmen teil. Von diesen kaufen 69 Prozent mehrmals im Monat; 51 Prozent sogar ein oder mehrmals in der Woche Käse. 41 Prozent der Bonial-Befragten gehen dafür an die Bedientheke. Sie finden hier bevorzugt eine große Auswahl, die passgenauen Mengen und die hohe Qualität und die Frische.

Dennoch ist das Top-Kriterium beim Kauf weiterhin Preis mit 60 Prozent, gefolgt von Qualität (48 %) und Marke (26 %). Kein Wunder also, dass der abgepackte Käse im Supermarkt mit 58 Prozent die Nase vorn hat – noch vor den Discountern (47 %) und der Bedienungstheke im Supermarkt mit aktuell 41 Prozent. „Hier sehen wir einen Aufwärtstrend“, erklärte Florian Reinartz. Denn die Käsetheken haben um 3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr zugelegt.

Kundenwünsche an der Theke
An der Käsebedienungstheke hat sich das Einkaufsverhalten laut dieser Umfrage nur wenig verändert: 60 Prozent gaben an, so weiter Käse einzukaufen wie bisher – nur leicht weniger als noch im Vorjahr, wo das 64 Prozent ankreuzten. Immerhin wollen noch 23 Prozent der Bonial-Befragten sogar mehr Geld an der Käsetheke ausgeben (VJ: 27 %) und 14 Prozent weniger (VJ: 7 %).

Wichtig für alle Käsehersteller: Bio ist nur für 8 Prozent der Befragten ein Kaufkriterium. Und auch die Herkunft wie Schweiz, Italien oder Frankreich spielt nur für 15 Prozent der Konsumenten eine Rolle beim Käsekauf. Das Ganze wird nur noch unterboten von veganen Käsealternativen, die sich gerade einmal 3 Prozent wünschen.

Zur Person

Florian Reinartz ist Chief Commercial Officer von Bonial, dem Marktführer der digitalen Angebotskommunikation in Deutschland mit mehr als 12 Millionen Nutzern auf den Plattformen „kaufDa“ und „MeinProspekt“.

Anzeige

Rübenzucker

Nature Love wächst stärker als NEM-Markt

40 % Wachstum im stationären Handel, 50 % Umsatzplus – und Nature Love geht weiter voran, mit Gummies, Healthy Snacks, Superfood und mehr. Mehr erfahren

Neue Produkte

Viel gelesen in Hersteller

News in Molkereiprodukte