Anzeige

Rach testet Produkte des Jahres 2013 Rach getestet: Nachhaltige Produkte haben Zukunft

Lebensmittel Praxis | 11. Juli 2013

Für Christian Rach haben die Verbraucherwünsche bei Lebensmitteln einen großen Stellenwert. Deswegen unterstützt er auch die Verbraucherwahl der LEBENSMITTEL PRAXIS „Produkt des Jahres“ und testet ausgewählte Sieger-Produkte unter den Kriterien seines „Rach getestet“-Siegels. Das Hania Natives Olivenöl Extra von Gaea hat er dafür besonders unter die Lupe genommen.

Anzeige

Der Mensch handelt nicht immer im Sinne der sozialen oder ökologischen Interessen aller. Das gilt auch beim Lebensmitteleinkauf. Dennoch lässt sich erkennen, dass die Verbraucher nicht mehr nur auf Qualität und Preis eines Produktes achten, sondern zunehmend auch die Herstellung hinterfragen. Bei den Verbrauchern wächst der Wunsch nach Nachhaltigkeit, Aspekte wie Schonung der Ressourcen, fairer Handel und ein geringer Ausstoß an Schadstoffen gewinnen an Relevanz. Damit steht nicht länger nur das Produkt selbst im Fokus der Verbraucher, sondern auch die gesamte Ausrichtung und Philosophie eines Unternehmens.

Christian Rach freut sich deshalb, dass bei der Verbraucherwahl „Produkt des Jahres“ auch ein Produkt gewonnen hat, dessen Produktion einen besonderen nachhaltigen Aspekt berücksichtigt – eine CO2-neutrale Herstellung. Das Sieger-Produkt Hania Natives Olivenöl Extra von Gaea ist ein CO2-neutral erzeugtes natives Olivenöl, das den Bedürfnissen der Verbraucher nach nachhaltigen Produkten gerecht wird.

Auch Christian Rach möchte mit seinem Siegel nachhaltige Produkte unterstützen und wählt das Hania Natives Olivenöl Extra von Gaea für einen umfassenden Qualitätstest nach den Kriterien des „Rach getestet“-Siegels aus. Denn bei aller Nachhaltigkeit muss ein Olivenöl vor allem schmecken und von guter Qualität sein. „Als Liebhaber der mediterranen Küche verwende ich Olivenöl eigentlich immer und überall, gerne auch zum Braten. Ich finde das Produkt des Jahres aus der Verbraucherwahl der LEBENSMITTEL PRAXIS gut. Das native Olivenöl Extra hat ein schönes aber nicht zu kräftiges Aroma“, erläutert Rach.


Die einwandfreie Qualität des Produktes bestätigt auch die Untersuchung durch die speziell für Olivenöl ausgebildeten Prüfexperten von SGS Institut Fresenius. Nach dem positiven Ergebnis freut sich Rach, das Hania Natives Olivenöl Extra von Gaea mit dem „Rach getestet“-Siegel auszeichnen zu können.

Guter Geschmack, Qualität und Nachhaltigkeit schließen sich also nicht aus. Damit auch Verbraucher von der nachhaltigen Produktion erfahren, ist es entscheidend, dass Hersteller und Handel Transparenz schaffen und auf Nachhaltigkeitskonzepte aufmerksam machen – besonders am PoS. Auszeichnungen, Gütesiegel und Labels von anerkannten Prüfinstituten sowie Sonderplatzierungen im Handel können dafür Lösungen sein.

Informationen zur Initiative und weitere Produkte, denen Christian Rach sein Siegel verliehen hat, finden Sie auf der Webseite www.christianrach.de/rach-getestet.

Weitere Testberichte zu Produkten der Verbraucherwahl stellt Christian Rach im Rahmen einer Serie in der LEBENSMITTEL PRAXIS vor. Als nächstes: Bertolli Pasta Sauce Classico Toscana.