Anzeige

Fisch-App Frische-Check per Telefon

Dieter Druck | 22. Februar 2012
Fisch-App:  Frische-Check per Telefon

Bildquelle: Hoppen

Ist der auch wirklich frisch? Diese Frage kann man sich bald beim Fischkauf sparen. Auf der „fishinternational“ in Bremen stellte der norwegische Wissenschaftler Joop Luten vom Forschungsinstitut Nofima in Tromsø die neueste Version einer App vor, mit der die Frische von Fisch bestimmt werden kann.

Anzeige

Wie sieht die Haut aus? Wir fühlt sich der Schleim an? Wie riecht der Fisch? Insgesamt elf Eigenschaften geht die App mit dem Anwender durch. Nach wenigen Minuten sieht man dann grafisch aufbereitet auf dem Display, wie lange der Fisch noch haltbar ist. Gedacht ist die kostenlose Anwendung in erster Linie für Einkäufer von Handelsunternehmen und Fischverarbeitern. Doch auch der Endverbraucher kann das Angebot nutzen, vorausgesetzt er hat direkten Kontakt zum Produkt und kann eine Tastprobe machen. Neben Lachs, Kabeljau und Scholle können inzwischen auch zehn weitere Arten, u. a. Hering, Rotbarsch, Schellfisch, Seelachs, Seezunge und Steinbutt dem Check per Smartphone unterzogen werden. Interessierte finden die kostenlose Anwendung im App-Store unter dem Stichwort „How fresh is your fish“.

Bild: Frischeprüfung: Elf Merkmale via Smartphone gecheckt und der Einkäufer hat Klarheit.