Kimberly-Clark Differenzierung und Mehrwert

150 Jahre Kimberly-Clark: In herausfordernden Zeiten baut das Team um Country Managerin Petra Ahlendorf (Foto) auf Innovation.

Sonntag, 06. November 2022 - Sortimente
Matthias Mahr
Artikelbild Differenzierung und Mehrwert
Bildquelle: Kimberly-Clark

Es sind Low-Interest-Alltagsprodukte, die bei Kimberly-Clark nun schon seit 150 Jahren im Fokus stehen. Seit 2020 ist nicht nur die Welt der Papierwaren rund um Kosmetik und Körperpflege ständigen Herausforderungen ausgesetzt. Petra Ahlendorf ist Country Managerin des US-amerikanischen Hygienear‧ti‧kelherstellers in Deutschland und sagt: „Wir stehen auch im kommenden Jahr weiterhin vor riesigen Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Inflation und Instabilität der Nachfrage.“ Der deutsche Markt sei derzeit durch hohe Energie- und Transportkos‧ten geprägt, Kimberly-Clark habe als weltweit aufgestelltes Unternehmen den Vorteil eines breiten Ländermixes mit Produktionswerken in Italien, Frankreich, Tschechien und England.

In Wachstum investiert
Die Umsätze mit Papierwaren im Bereich der Kosmetik und Körperpflege sind im August 2022 laut GfK Consumer Index um 20,3 Prozent im Verhältnis zum Vorjahresmonat gestiegen, und von Januar bis August 2022 ergab sich auch noch ein deutlicher Mehrumsatz von 12,7 Prozent. Die höchsten Zuwächse im August erzielten Kosmetik‧tücher trocken und feucht ‧(+38,3 %), Toilettenpapier trocken (+34,9 %), Küchenrollen (+30,5 %) und Papier‧taschen‧tücher (+21,9 %). Bei Toilettenpapier trocken und bei den Küchenrollen treibe vor allem das Markengeschäft in den Discoun‧tern das Wachstum an, heißt es bei den Nürnberger Marktfor‧schern.

Hier setzt Ahlendorfs Team an: Mit Produktneuheiten für die wachsenden Segmente Küchenrollen, XXL-Kosmetiktücher in Boxen sowie einem neuen 4-lagigen Premium-Toilettenpapier als Ergänzung zum bereits bestehenden feuchten wollen sich die Hygienepapierspezialisten Marktanteile in Deutschland sichern. „Mit dieser Spreizung von der persönlichen Pflege hin zur Haushaltspflege wollen wir den kaufkräftigen Kunden im Handel die Möglichkeit geben, eine ganzheitliche Pflege unter unserem Markendach zu erhalten“, erklärt die Country Managerin, Nachhaltigkeit inklusive: „Durch Verpa‧ckungsoptimierungen haben wir bereits tonnenweise Plastik eingespart!“

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Im Gespräch - Hersteller