Anzeige

Lammfleisch Englisches Lamm kommt an

Susanne Klopsch | 14. August 2015
Lammfleisch: Englisches Lamm kommt an

Bildquelle: Shutterstock

Mit der Auslieferung von 260 kg englischem Lammfleisch an den Fleischhandel Wüst in Speyer knackte jetzt der Export von englischem Lammfleisch nach Deutschland die 10.000-t-Grenze.Denn diese Menge wurde nun erstmals binnen Jahresfrist vermarktet. Das Lammfleisch von der Insel kann innerhalb von 48 Stunden nach Bestellung in gängigen Zuschnitten bzw. individuellen Cuts beim Kunden sein. „Deutschland ist damit die Nummer zwei nach Frankreich, was den Export betrifft“, freut sich der für die Vermarktung von englischem Lammfleisch in der D-A-CH-Region zuständige Ebelx-Marketingmanager Dr. Tim Schäfer. Die „English Beef and Lamb Executive“, kurz Eblex, unterstützt englische Erzeuger von Lamm- und Rindfleisch mit Marketing. Sowohl die Steigerung der Nachfrage als auch die Erhöhung der Bekanntheit nach qualitativ hochwertigem, englischem Lamm- und Rindfleisch stehen im Fokus der Aktivitäten.

Anzeige