Harte Brocken
Giovanni Ferrero baut seit Jahren an einem Unternehmenskonstrukt neben seinem Nutella-Konzern. Das erweist sich als mühsam. Den Buchwert des Keksherstellers Delacre hat der Milliardär abgeschrieben.

Internationalisierung Melitta kauft in Kapstadt zu

Das Familienunternehmen aus Minden erwirbt die Mehrheit an der Kaffeerösterei Caturra in der südafrikanischen Metropole.

Mittwoch, 19. Juni 2024 - Getränke
Theresa Kalmer
Artikelbild Melitta kauft in Kapstadt zu
Bildquelle: Melitta

Caturra röstet und vertreibt seit rund 30 Jahren Kaffee und ist dabei mit rund 25 Mitarbeitenden ein kleiner, aber gut vernetzter Player in der südafrikanischen Kaffeeszene. Jetzt übernimmt Melitta die Mehrheitsanteile, wie das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gab. „Das Wachstum in neuen Märkten und die Internationalisierung unseres Geschäfts ist für uns als Melitta Kaffee in Bremen ein wichtiger Schritt, um unsere selbst gesteckten Wachstums- und Ertragsziele zu erreichen“, sagt Matthias Rensch. „Wir sind davon überzeugt, dass wir die vielfältigen Kompetenzen der Melitta Gruppe hervorragend für das Wachstum und den Ausbau von Caturra nutzen können – und auch umgekehrt für die Unternehmensbereiche der Melitta Gruppe zahlreiche neue Absatzmöglichkeiten auf dem afrikanischen Kontinent erschließen können.“

Die neue Partnerschaft wird vom Unternehmensbereich Melitta Europa – Geschäftsbereich Kaffee (Bremen) geführt, der innerhalb der Gruppe bisher insbesondere das europäische Kaffeegeschäft von Melitta verantwortet.

Neue Produkte

Viel gelesen in Hersteller

News in Getränke