Anzeige

henkel Zertifikate für nachhaltiges Palmkernöl

Lebensmittel Praxis | 01. Februar 2012

Henkel erwirbt ab 2012 Zertifikate für nachhaltiges Palmkernöl für sein gesamtes Produktportfolio der Wasch- und Reinigungsmittel. Bereits im Jahr 2008 kaufte Henkel als erstes Unternehmen weltweit Zertifikate für seine Wasch- und Reinigungsmittel der Marke Terra.

Anzeige

Schon 2009 hatten sich die Düsseldorfer verpflichtet, das unternehmensweite Produktsortiment durch Zertifikate abzudecken und diesen Schritt bis 2015 abzuschließen. Henkel beschleunigt diesen Prozess nun für den Bereich der Wasch- und Reinigungsmittel, die bedeutendste Produktkategorie beim Einsatz von Tensiden, heißt es in einer Mitteilung der Düsseldorfer.

Um die nachhaltige Herstellung von Palm- und Palmkernöl zu fördern, engagiert sich Henkel beim "Runden Tisch für nachhaltiges Palmöl" (RSPO) seit dessen Anfängen im Jahr 2003 und wurde im April 2008 offizielles Mitglied. Die Düsseldorfer sind zudem Mitglied der Handelsplattform GreenPalm und der „Palm Oil Coalition", der neben weltweit tätigen Unternehmen aus der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie auch Nichtregierungsorganisationen wie Greenpeace, Oxfam und der World Wide Fund for Nature (WWF) angehören.