Anzeige

Regionalität „Mein Ei NRW" im Handel erfolgreich

Lebensmittel Praxis | 07. Juni 2011

Die 2008 gegründete nordrhein-westfälische Werbegemeinschaft Ei e.V. kooperiert jetzt mit der Edeka sowie mit Kaiser's Tengelmann. Die beiden Einzelhandelsketten vermarkten nun Eier mit dem Logo „Mein Ei NRW".

Anzeige

Dieses Zeichen wird nur für Eier vergeben, die in Nordrhein-Westfalen gelegt worden sind. „Auch die Junghennen sowie das Futter der Tiere müssen aus diesem Bundesland kommen", betont Dietrich Vriesen, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft. Zukäufe von Eiern aus anderen Bundesländern sind verboten. Das QS-Kontrollsystem ist Pflicht. Die Pflege und Versorgung der Legehennen übernimmt der Landwirt, das Übertragen auf Dritte ist unzulässig. Bislang lieferten einige der elf Mitgliedsbetriebe bereits an einzelne Lebensmittelgeschäfte in ihrer Nähe.