Anzeige

TK Preise drücken Absatz

Lebensmittel Praxis | 08. September 2011

Um 2 Prozent sank im ersten Halbjahr der Absatz von TK-Produkten im LEH. Laut Deutschem Tiefkühlinstitut (dti) ist das vor allem auf die durch die gestiegenen Rohstoffkosten notwendigen Preisanpassungen zurückzuführen.

Anzeige

Dabei schnitt der klassische Vollsortimenter tendenziell besser ab als der Discount. Insgesamt zieht das dti eine positive Halbjahresbilanz: Der Gesamtabsatz von tiefgekühlten Produkten (ohne Speiseeis) stieg in den ersten sechs Monaten leicht um 0,8 Prozent (LEH, Heimdienste, Großverbraucher). Für 2011 geht der Branchenverband von einem Gesamtwachstum von 1 Prozent aus.