Anzeige

Käse-Star 2017 Nominierte - Kategorie 2.000 bis 5.000 qm - E-Center Bruchsal

Lebensmittel Praxis | 27. Juni 2017

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Käse-Star 2017" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von 2.000 qm bis 5.000 qm.

Anzeige

Das Käseteam bekennt sich zu italienischen Spezialitäten.
Seit April 2015 betreibt die Edeka Südwest in Bruchsal ein E-Center, das vorher in privater Hand war. Hier ist es in kurzer Zeit gelungen, die Käseabteilung zu einem Aushängeschild des Marktes zu machen. Das liegt vor allem am Team um Diana Dragosavljevic. Die vier Bedienungsexperten bieten der Kundschaft immer wieder neue Produkte und Eigenkreationen an, wie z. B. eine Lachscreme. Mitten in der Bedienungstheke findet sich ein Bekenntnis zum italienischen Käse: ein Rondell im der Optik eines Parmigiano Reggianos. Es bietet Platz für einige ausgefallene Italiener wie geräucherten Scarmoza, Riserva des Fondatore oder einen Pecorino mit Trüffeln. Marktleiter Tobias Bauer und seine Mitarbeiter laden die kaufkräftige Kundschaft regelmäßig zu Weinabenden ein, wobei das Käseangebot selbstredend eine große Rolle spielt. Das gut ausgebildete Personal – teilweise mit Titel Käse-Sommelière – hat eine große Spielwiese: internationale Käse, heimische Produkte wie die Schwarzwaldcreme und Bio-Käse wie Alpikoner, Bergblumen- oder Hubertuskäse. Die acht m lange Theke bietet Platz für 250 Sorten, hinzu kommen weitere 90, die vorverpackt sind.

Im Detail
  • Käseumsatz 2016: 330.000 Euro (2015: 295.000 Euro)
  • 4 Mitarbeiter, davon 2 Vollzeitkräfte