Bildquelle: Mirco Moskopp

Käse-Star 2017 Nominierte - Kategorie 2.000 bis 5.000 qm

Seitenindex

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Käse-Star 2017" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von 2.000 qm bis 5.000 qm.

Anzeige

Rewe Jörg Schäfer

Rathausstraße 34, 53474 Bad Neuenahr

Im Kurort Bad Neuenahr kaufen die Kunden stressfrei ein.
Bad Neuenahr, ein Kurort an der schönen Ahr, mit vielen Kurgästen und überwiegend zahlungskräftigen Einwohnern: Hier betreibt Rewe-Kaufmann Jörg Schäfer einen seiner zwei Märkte. In der Kurstadt sorgt das Team um Nadine Ennebach dafür, dass an der Käsetheke niemals Langweile aufkommt. Und das nicht nur, wenn Karneval das Dreigestirn samt Hofstaat an der Theke schunkelt. Die vier Thekendamen überzeugen nicht nur durch einen geradlinigen Aufbau ihrer Theke und ihre Know-how, sondern auch durch ihre Sonderaufbauten und Aktionen. Die Frischkäsezubereitungen wechseln und werden täglich und immer mit großer Sorgfalt zubereitet. Auch in die Stolpertruhen stecken die Damen mehr Mühe, als das in anderen Märkten üblich ist.

Das Team funktioniert eben – nicht ohne Grund ist Mitarbeiterin Anita Dresen seit 33 Jahren im Unternehmen beschäftigt. Fragt man nach den Erfolgsfaktoren, nennt Inhaber Jörg Schäfer drei Punkte: Käse immer frisch vom Stück, kompetente Beratung und eine übersichtliche Präsentation. Dann können die Kunden „entspannt und stressfrei“ Käse kaufen.

Im Detail
  • Käseumsatz 2016: 276.000 Euro (2015: 246.000)
  • 4 Mitarbeiter, alle in Teilzeit