Anzeige

Regional-Star 2020 Nominierte der Kategorie Organisation

Bettina Röttig | 17. Januar 2020

Hier die Nominierten der Kategorie Organisation

Anzeige
Hieber Regio-Festival

Für eine enge Bindung
Mit dem Hieber Regio-Festival präsentiert der süddeutsche Händler Verbrauchern alle zwei Jahre das heimische Lebensmittelhandwerk. Im Fokus der Veranstaltung mit Messe-Charakter stehen nicht fertige Produkte, sondern Herkunft, Zutaten und Herstellungsprozess. Ziel ist es, auf diese Weise die Individualität und Lebendigkeit der regionalen Produkte darzubieten, die in den Hieber-Märkten erhältlich sind. Das letzte Festival präsentierte den Besuchern 60 individuell gestaltete Stände, darunter Stände, die Informationen zum nachhaltigen Einkauf bei Hieber sowie über Projekte zur Bruderhahn-Aufzucht oder mobilen Schlachtung (Partner „Schlachtung mit Achtung“) vermittelten. Ermöglicht wurden zudem Besichtigungen von Obstwiesen. Organisiert wird das Regio-Festival von den Hieber-Nachwuchsführungskräften.

Hohenlockstedt erleben

Lockangebot für Städter
Der Norden Deutschlands bietet eine Vielzahl regionaler Käse-spezialitäten und besondere Geschmackserlebnisse. Um diese und die Existenz der bäuerlichen Hofkäsereien zu sichern, schlossen sich vor einigen Jahren 25 Käsereien unter dem Namen KäseStraße Schleswig-Holstein zusammen. Rund 100 regionale Käsespezialitäten (70 Prozent in Bio-Qualität) werden gemeinsam vermarktet und durch Events auch Ausflüglern nahe gebracht. Um nicht nur Tagesgäste aus Flensburg, Kiel, Lübeck und Hamburg, sondern auch skandinavische Touristen zu gewinnen, kam die Idee auf, in Kooperation mit Gastronomen, Landwirten und Museen umfangreiche Landerlebnisse zu vermitteln. Ergebnis der Kooperation „Hohenlockstedt erleben – historisch, kulinarisch, sympathisch“ ist eine dynamische Umsatzentwicklung für die Käsereien. 

Thüringer Wald Shop

Zusätzliche Vermarktung
Kleinen Erzeugern aus dem Thüringer Wald haben seit Kurzem kräftige Unterstützung bei der Vermarktung ihrer Delikatessen. Der Landschaftspflegeverband Thüringer Wald konzipierte und startete die Vermarktungsinitiative „Thüringer Wald Shop“ im Rahmen eines Förderprojektes des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft und Infrastruktur. Zum Start haben sich 28 Partner verschiedenster Branchen (Fleischerei, Fischerei, Imkerei, Bäckerei, Konditorei, Mosterei, Brauerei, Molkerei und vieles mehr) der Initiative angeschlossen und bieten ihre Produkte über die neue digitale Vermarktungsplattform an. Nicht nur Endverbraucher, sondern auch Händler zählen zu den Adressaten. Der heimische Lebensmittelhandel profitiert von der Bündelung der Produkte im Zentrallager des Shops und der Belieferung aus einer Hand.

Kategorien Regional-Star 2020