Anzeige

Fleisch-Star 2016 Nominierte - Kategorie bis 1.500 qm

Lebensmittel Praxis | 29. Januar 2016

Wir stellen ihnen die für den Branchenwettbewerb „Fleisch-Star 2016“ nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von bis zu 1.500 qm.

Anzeige
Rewe Knichel

Bremer Wiese 2, 54497 Morbach

Bekannt für Mittagsmenü, Tante Lotte und heimische Klöße
In Morbach, mitten im strukturschwachen Hunsrück, befindet sich der 900 qm kleine Rewe-Markt von Kaufmann Roman Knichel. Schon die Öffnungszeiten (6 - 22 Uhr; Bedientheke 6 - 20 Uhr) machen klar, dass sich das Team um Abteilungsleiter Christoph Roth sehr gut an seinen Standort an der zentralen Straße mit viel Durchgangsverkehr (Koblenz-Trier) angepasst hat. Die Mannschaft hat 2014 prozentual das beste Ergebnis bei der Rewe-West geschafft. Die To-go-Currywurst im Becher, die heiße Theke, das täglich wechselnde Mittagsmenü für ca. 5 Euro (immer mit Fleisch, Gemüse/Salat und Sättigungsbeilage) oder auch der stets in drei Sorten verfügbare Leberkäse sind genauso weithin bekannt, wie die selbst gefertigten, mit Leberwurst und Hackfleisch gefüllten Hunsrücker Klöße, von denen jeder 380 g wiegt. Regelrechte Fans haben zudem die „Maulwürfe“, kleine Rollbraten (350 - 400 g), Ebbes-von-Hei-Produkte („Etwas von hier“) aus der Region Hunsrück-Saar sowie Tante Lotte. Denn Knichels Tante, bekannt aus der SWR-Landesschau (Alltagswisserinnen), macht ab und an Frontcooking im Markt.

Im Detail
  • Fleisch-/Wurstumsatz 2015: 1,4 Mio. Euro (2014: 1,2 Mio. Euro)
  • Mitarbeiter: 11 davon 5 Vollzeitkräfte